Posts by DDave109

    Ich vermute joybiker hat, genau so wie ich auch, den BDS Kettenradträger verbaut. Und JA, lohnen ist noch eine Untertreibung 8o


    Mal davon abgesehen dass das Ding einfach nur Geil aussieht, habe ich auch nach 7000km damit absolut kein Spiel. Vorher hatte ich nach 6000km Serienteil gut einen halben cm Spiel im Kettenrad!

    Hm, ich höre da jetzt ehrlichgesagt nichts Außergewöhnliches raus.


    Ich höre aber ehrlichgesagt auch nichtmehr so genau hin. Meine Bella ist, verglichen mit meinen sonstigen Japano Einheitsbrei, seit Tag 1 Mechanisch derart laut, das mich Leute schon darauf angesprochen haben ^^ Aber sie läuft seit 13.000km absolut Problemlos.


    Allerdings scheint die Originalbatterie so langsam an zu schwächeln ...

    Leider sind bei der Euro 4 B3 die Birnen des Abblendlichts Sockel H11B für den, zumindest ich, man überhaupt nichts von den üblichen verdächtigen ala Osram bekommt X/

    Danke Cherche!


    Das Teil wird vermutlich Zündungsplus durchschalten wenn das Blinksignal kommt :idea:


    Welche Blinker hast du nun verbaut?


    Bin am überlegen auf KZH am Heck mit Rücklich/Blinker - Kombi umzurüsten ...

    Wenns nur drum geht die Ringe beim Einbau nicht zu beschädigen, sollte es doch auch ausreichen sie einfach mit etwas Motoröl zu benetzen?

    So habe ich es zumindest bei den Ölleitungen der 80er Jahre Honda gemacht ^^

    Servus MV'ler,


    im Workshopmanual steht das man die O-RInge der beiden Ölkühlerschläuche vor wiedereinbau fetten soll.


    Entweder habe ich Tomaten auf den Augen, oder es steht nirgends mit was. :/


    Mein Bauchgefühl sagt mir Silikonfett, liege ich damit richtig?


    Grüße,

    Dave

    Ich hab auch keinen Strom in der Garage, sie ist aber direkt gegenüber meines Küchenfensters, also lege ich einmal im Monat Strom raus und lade sie ~12 Stunden.


    Alternativ könnte man auch eine Autobatterie (einfach eine große günstige kaufen, Maße sind ja egal) zuhause laden und die dann als Stromversorgung für ein irgendein Batterieladegerät hernehmen, das 12V Eingangsspannung mitmacht.

    Hi Gerd, den aktuellen B3 Plan habe ich online leider auch nicht gefunden. Deswegen oben die Zeichnung aus dem Vorgängermodell. Hatte das noch Glühbirnen? Oder auch LED's wie das aktuelle Modell?


    In dem kleinen Verdrahtungsplan der dem Handbuch beiliegt erkennt man nur das die Blinker direkt auf die von Berni gepostete Box angeschlossen sind. Von dort gehen dann auch mehrere Kabel zu der "Schaltereinheit Links". Leider ist hier, im gegesatz zum alten Plan, keine einzige Klemme mit einer Funktion beschriftet.


    Wenn das zwei 3V 1W LED's parallel sind müsste das dann Iges = 666 mA und Rges = 4,5 Ohm machen. Dann ist der Vorwiderstand in diesem Kasten ~13,5 Ohm und muss gut 6 W verbraten?


    Mann, Elektronik und Messtechnik sind echt schon lange her :saint:

    Ob der italienische Verdrahtungsplan stimmt, wird man nur durch ausprobieren rausbekommen ;-)


    Ich hab das mal visualisiert:

    B3_Blinker.jpg


    Erklärung dazu:


    Das Signal vom Taktgeber (ROT) geht auf den Blinkerschalter.

    Von da aus dann entweder auf die rechten oder linken Blinker (BLAU / GRÜN).

    Über zwei Dioden die das jeweils andere Signal sperren wird dann wieder ein gemeinsames Signal draus gemacht (LILA) für die Blinkerkontrolleuchte.

    Bei der Euro4 B3 (der Schaltplan ist von einer Euro 3) wird dieser Schritt wohl entfallen, da es getrennte Kontrolleuchten für links/rechts gibt.


    WICHTIGES EDIT:


    Habe gerade den (bei mir in Vergessenheit geratenen) Schaltplan der hinten im Handbuch ist rausgekramt. Leider sieht es hier so aus, als wären die Blinker bei der Euro 4 direkt mit dem Blickerrelais verdrahtet, ohne Blinkerschalter dazwischen. Leider kann ich auf diesem winzigen Plan nichts weiter entziffern, da hier nur die Klemmen eingezeichnet sind und die Verdrahtung der Komponenten daran fehlt.