Posts by RolandM

    Auf die felge passt der Reifen, aber ich bin sicher der schleift am originalen Auspuff. Ich hab einen 200er als slick auf der F4 Felge und hab ihn nur mal an die 910er gehalten- nicht gefahren- passt nicht!

    Schleift nicht!

    Bin selbst schon 2 Reifen in 200/55 auf meiner Brutale 1078 gefahren.

    Das ist jetzt interessant... hast du den originalen auspuff ? Eventuell etwas nach aussen gebogen? Und das wichtigste: wie fährt es sich mit dem reifen im Vergleich zum 190er?

    Auf die felge passt der Reifen, aber ich bin sicher der schleift am originalen Auspuff. Ich hab einen 200er als slick auf der F4 Felge und hab ihn nur mal an die 910er gehalten- nicht gefahren- passt nicht!

    ...damit stellt sich doch auch die Frage nach der Toleranz der Bohrung in der Schwinge und die Serienstreuung?!

    Heisst, um das ganz richtig zu machen sollte die Paarung Bohrung und Excenter gemessen werden und dann danach das Moment eingestellt werden. Ich glaube, das ist dann doch etwas "oversophisticated" für den Normalbetrieb.

    Seit meinem ersten und einzigen Lagerschaden ( nur Nadellager ) ziehe ich die Klemmung mit 22 Nm an. Bisher alles i.O. - allerdings auch noch nicht mehr als 12k km bisher

    Es gibt einige Kunststoffe, die Kohlenwasserstoffe einlagern und so 10% quellen dabei. Da es sich dabei nicht um eine chemische Reaktion handelt, passiert auch nichts mit dem Grundstoff. Mit der Zeit diffundiert das Zeug dann wieder raus.

    Ob ob das Gummi des Ruckdämpfers dazugehört... keine Ahnung.

    Wenn das dieser Prozess sein sollte, wäre das eine zwar dilettantische Aufbereitung, aber wirkungsvoll :thumbup:

    oh Zeiten, oh Sitten ...:rolleyes:

    Eine Vorstellung ist einfach angebracht ( um nicht "Anstand und Höflichkeit" zu bemühen ) wenn man sich in eine Community begibt! Zusätzlich ergibt sich aus einer Vorstellung auch ein Kontext der gestellten Fragen , z.B. Erfahrung, Fahrstil, Schraubär Kenntnisse usw. , was bei der qualifizierten Beantwortung schon mal helfen kann.

    In diesem Forum - das gibt es nämlich schon ziemlich lange - kennen sich viel Menschen persönlich und sind nicht nur wegen des gemeinsamen Hobbies und des guten Geschmackes befreundet. Deswegen bin ich und andere offensichtlich auch daran interessiert, wer sich hier einbringt.

    LG Roland

    Nach 25000km sind die originalen Bremsbeläge vorn jetzt auf 2 mm runter und ich wollte sie ersetzten. Aus einem Spontankauf vor einiger Zeit hatte ich noch einen Satz im Fundus... allerdings für die 910 S :P:rolleyes::oops: => die verkaufe ich jetzt in anderem thread.

    Ich versuchte mich im Netz zu informieren und habe jetzt die Qual der Wahl ohne tiefere Einsicht, welche Beläge mit meinem Fahrstil harmonieren. Kann mir jemand ein paar Hinweise zur Auswahl geben, bitte?

    Original MV => recht teuer, jedoch vermutlich die naheliegende Wahl?!

    Lukas => mit und ohne ABE, road und racing Varianten in unterschiedlichen Preisklassen

    Brembo => Premium, Performance, Racing, in verschiedenen Variationen; M478 in Z03 und Z04 für racing, 07BB33 in SA, SP, SC, RC, LA mit unterschiedlichen Reibwertverläufen und Marketing blabla

    Mein Fahrstil: Fast nur Landstrasse, auch bei Touren. Bin eher flott unterwegs mit rundem Fahrstil, also keine Beschleunigungs- und Bremsorgien. Mit der Brutalen war ich bis jetzt einmal auf dem Kringel, ohne slicks.

    Ich neige zum Kauf von Brembo im Moment und harre Eurer Kommentare ( allerdings befürchte ich, dass meine Frage eventuell ähnlich der Frage nach dem besten Reifen ist...)

    Grüße

    Roland

    Off topic: hallo Frank, alles klar hier. Danke für die Grüsse und liebe Grüsse zurück an Dich und den Aufpasser.

    Zurück zum Thema, ganz blöd gefragt: kann das nicht die Benzinpumpe sein, die du da hörst?

    Ein guter Reifenfachhandel sollte Stickstoff zur Verfügung haben. Soweit ich weiss, wird häufig bei einer Erstbefüllung Stickstoff verwendet. Die Moleküle sind grösser und so ist die Diffusion = langsamer Druckverlust geringer. So hat mir das mal ein Reifenhändler erklärt und es erschien mir plausibel