Posts by Letti

    Hab ich auch gehabt, rückholfeder ist hin. Kann man einfach selber tauschen wenn man sich traut.

    Am einfachsten geht es wenn man das Moped auf die rechte Seite legt... oder halt das Öl ablässt...

    Wasserpumpe kann drinnen bleiben, ist aber sauknapp!

    Ritzeldeckel und Ritzel muss runter, ganghebel sowieso...

    Dann ist der Deckel hinter dem Ritzeldeckel mit drei senkkopf inbusschrauben zu lösen und die Feder einfach zu tauschen

    So Jungs bis auf die ECU, einer neuen Kette und den letzten Feineinstellungen ist sie fertig. Hier nur provisorisch zusammengesteckt (Lackteile sind zum Teil nicht fixiert)

    Kurz vorab, die Heckteile fehlen zum Lacksatz, da ich aber die genaue Lackfarbe des Untergrundes des vorderen Lacksatzes nicht kenne, wird das Motorrad im kommenden Winter nochmals neu designt.

    Aber sie gefällt mir jetzt schon

    Hab am Wochenende für die bevorstehende Montage nochmal alle Teile gereinigt und begutachtet.

    Beim Hinterradexzenter hat es das 3810-2rs Lager erwischt, das Lager war nicht gekapselt und bei beiden Reihen haben 50% der Kugeln gefehlt...

    Naja, gerade noch rechtzeitig gesehen und das Lager bestellt.

    Im Prinzip ist sie dann bis auf den Motor neu gelagert!

    Eine 41er für vorne? ich kann zwar nicht viel zur S sagen, weil ich keine habe, aber die 910R wird wohl nicht soweit abweichen...

    da ist bei der Vorderachse eine 26er 12-Kant aufnahme, aber doch keine 41er.

    41er werden für die Kettenradseite bei Einarmschwinge mit kleiner Achse benötigt, sonst ist mir dieses Maß nicht geläufig.


    Die Marzocchigabel hat vorne schöne einfräsungen für diesen Ständer:

    Klick mich


    Den Sicherungsring würde ich erst bei nachlassender Spannung oder Beschädigung tauschen...


    PS zur Hinterradmutter, ich verwende keine Alunuss sondern eine Stahlnuss, da Alunüsse nicht mit dem Schlagschrauber funktionieren (Alu dämpft die Schläge zu sehr..)

    Laut Messung passen die Krümmerrohre 1:1 in das Ersatzrohr. Sollte also easy gehen...

    Aber was soll’s. Wenn’s zum schweißen werden sollte habe ich einen rohrschweißer als auch einen auspuffbauer zur Hand... da mach ich mir mal keine Sorgen

    So demnach mein sandstrahler und mein pulverer mich etwas hängen lassen, hab ich mich mal um eine andere Baustelle gekümmert...


    Hab den Motor mal geschliffen und lackiert.


    Das Ergebnis ist sehr gut geworden wie ich finde, aber seht selbst... (Auf den ersten beiden Bildern ist der Lack noch nass)


    2B67D0C6-9823-41E9-A79E-9AAABA2CFFA8.jpeg


    374296B2-7F4E-40C0-8408-C033E0CC6A4B.jpeg


    F9866395-CAEF-4ED1-9743-E1632A51403D.jpeg


    Heute hab ich noch meine ECU zur Fa. AxEd geschickt um sie auf MV Corse zu flashen. Ein Katersatzrohr hab ich auch schon zu Hause liegen, da meine aber eine Euro3 ist, muss ich noch den originalen Krümmer zerschneiden 😂


    Aber wird schon 👍🏻

    Anfang Mai fährt das Ding hoffentlich...

    ich maskiere meine Bauteile die ich zum pulvern gebe immer(!!!) selbst.

    aber ich fahr auch zum industriepulverer, die haben mit mopedteilen einfach nix am hut, dafür kostet es quasi auch nix...


    und es heißt ja immer: wer sich auf andere verlässt, ist verlassen...

    Servus, Kette war nicht schlecht deshalb hätte ich versucht sie zu retten... wird aber eh eine neue werden... so wie es aussieht.


    Für die wälzlager brauch ich noch ein innenauszieher-set, das sollte am Dienstag kommen... dann gehts zum strahlen!


    Ich schätze in drei bis vier Wochen kann ich sie auch wieder zusammenbauen...

    Naja, aktuell ist es schwierig zu zeigen... der Motor steht alleine mit etwas kabelbaum auf der Hebebühne.

    Rahmen, Felgen und Schwinge gehen nächste Woche zum strahlen...

    Danach wird der Gitterrohrrahmen und die Felgen weiß, der Kastenrahmen und die Schwinge schwarz-matt.


    Lampenträger und andere Kleinteile werden auch schwarz-matt.


    Ich wollte es eigentlich nicht so radikal, aber alleine wegen dem kettenfett vom Vorbesitzer muss das Zeug gestrahlt werden.


    Die Kette liegt schon vier Tage im Diesel mit Bürsteinheiten, aber das Zeugs geht nicht ab. Problem ist aber nicht nur die Kette, auch die Schwinge ist voll mit dem Dreck...

    Grüß euch,

    ich heiße Christian, bin 35 Jahre alt und habe mir vor kurzem meinen Traum von einer MV Agusta erfüllt.

    vor einigen Jahren begann das Drama mit italienischen Motorrädern...

    Streetfigher 848, 848 SBK, Streetfighter S, 1098S, 1098S, 848 Evo,...

    aktuell habe ich noch eine 1198S in schwarz und eine Hypermotard 1100 Evo SP und einen Italjet Dragster "125"


    Vor kurzem habe ich erfahren, dass eine mir bekannte MV Agusta Brutale 910R (Euro3) zum Verkauf steht...


    Leider war sie mal zu Boden gegangen und hat optisch ein paar Macken davongetragen, da das preislich aber berücksichtigt wurde, ich gerne selber schraube und ich eh einen Umbau mit ihr vorhabe, war das nicht so tragisch für mich.



    aktuell steht sie schon ziemlich abgeräumt in der Garage, und ich mach euch gerne auch mal ein Bild...


    ein paar teile habe ich auch schon bestellt...8o