Posts by ThomasD987

    Das geht von den Harley Fahrern mit leeren Screaming-Eagle Anlagen über die Japan Vierzylinder Fraktion ohne DB Eater bis zu den Klappenauspuff BMWs, MV, Aprilias, Ducatis usw. quer durch alle Schichten.

    Ich kam z.B. noch nie auf die Idee meine 1078 lauter machen zu wollen. Die 93 DB reichen mehr als übrig und bei 50 km/h im 5. Gang kriegt von mir keiner im Ort was mit.


    Ich stimme zu, dass es immer wieder Kasper als Negativbeispiele geben wird.

    Schaut man sich jedoch die Argumentation zB vom VAGM eV und den Betroffenen genauer an, wird allerdings auch schnell klar, dass es keineswegs damit getan sein wird bei Manipulationen und Auspuffklappen aufzuräumen. In den meisten Fällen ist es die schiere Menge der Motorräder über die sich beklagt wird. Da ist es vollkommen egal ob das Moped 93db oder mehr emitiert, das Motorrad wird den Betroffenen immer stören.


    Was die Menge an Kasperköpfe angeht:
    In meinem privaten Umfeld tummeln sich recht viele Motorradfahrer, aber keiner von denen fährt ohne DB eater oder hat die Abgasanlage illegal modifiziert. Klappenauspuff kann man bei Neukauf quasi nicht vermeiden.

    Vielleicht ist mein Bekanntenkreis schlicht auch nicht repräsentativ genug, aber ich wundere mich schon wo sich die ganzen "schwarzen Schafe" rumtreiben sollen.

    Ganz ehrlich...in Deutschland auf öffentlichen Straßen fahren ist eh Murks. Man hangelt sich über überfüllte Zubringer von Tal zu Tal und im worst case hat so ein Irrer Öl in die Kurve gekippt um es den Moped-Fahrern mal so richtig zu zeigen. Spaß macht das alles nichtmehr so richtig.

    Ich gehe zunehmend dazu über die Kiste irgendwo hin zu bringen wo man nicht wegen jedem Furz angekackt wird, wo weniger Verkehr ist und wo man lange "attraktive" Strecken am Stück hat.

    Außerhalb von Corona kann man da Sardinien (Mai/Oktober) oder Kroation sehr empfehlen. Unter der Woche sind die Vogesen auch ganz OK (wenn man nicht durch den Schwarzwald zur Anreise muss). Am besten nach nem Event wie der Tour de France, da haben die den ganzen Rollsplitt auch weggefegt.

    Ich war letzte Woche im Salzburger Land.
    Man sieht sehr vereinzelt Hinweisschilder zum leise fahren (nichtmal wegen Anwohner, sonder wegen Wild ;-) ). Sogar ein digitales Lärm-Messschild gab es.

    Allerdings viel häufiger war am Ortseingang ein Bikers-Welcome Schild oder ein "zersägtes Motorrad" als Hinweis auf Biker Hotels. Insgesamt hatte ich nicht den Eindruck, als ob man Biker los werden wöllte...

    Hi Leute,


    Kann mir jemand sagen was die Temperatur-Balkenanzeige bei Dragster und Brutale in Grad Celsius bedeutet?


    Ich habe auch schon in den Handbüchern geschaut, aber nichts gefunden.


    Danke, Thomas

    Bin den Rosso3 auch auf meiner 1090r gefahren und war davon überhaupt nicht überzeugt. In der Übergangszeit schlechter Grip und sehr nervös bzw. kippelig. Jetzt habe ich den Angel GT montiert, der ist um Längen besser und zuverlässig in allen Lagen.


    Also ich fahre beide und finde den GT als Tourenreifen echt gut. Aber auf kurvigen Straßen deutlich schlechter als den Rosso

    Ich habe mir ne Universalhalterung für GoPro von ishoxs geholt. Da drauf kommt dann ne Handy-Hülle von Givi.


    Die Givi-Hülle ist super. Normalerweise habe ich die (mit Givi Halterung) an meiner Kawa.


    Die iShoxs Halterung hat den Vorteil, dass ich die quasi überall sicher ranbekomme und eben auch für ne GoPro verwenden kann.


    Die Givi Halterung bekommt man nicht an die MV oder die Duc von meiner besseren Hälfte

    Schon absurd - meine vollkommen serienmäßige "normale" 800er Euro3 hat bei dem Wert 98 im Schein stehen. Die ist nun sicherlich kein Schreihals im Vergleich zu vielem anderen was so rumfährt.

    Den Sinn der Regelung mag ich noch nachvollziehen, das Kriterium so zu setzen ist dilettantisch

    Bei mir sinds 99 und die bomben-laute Harley von meinem Schwiegervater hat 92 :D

    Man sieht dich, ordentlich angeheizt durch Social Media & Co., eher als Terroristen, dem nichts anderes am Herzen liegt als die Umwelt kaputt zu machen und mit deutlich überhöhter Geschwindigkeit und lautem Geknatter durch die Ortschaften zu ballern, um so viel Schaden wie möglich zu verursachen.


    Jürgen


    Den Eindruck kann ich nur unterstreichen. Auch hier in BaWü. Da geht es nicht um Lösungen sondern eher um Vergeltung gegen alle.


    Naja, wenn man sich die Kommentare beim Verein für Motorlärm anschaut und mal die ganzen Hass-Kommentare ausblendet stört die Leute dort neben Drahzahl-Sägen (im hohen Drehzahlbereich durch den Ort rollen und Ortsausgang direkt aufziehen) die Harley-Fraktion. Die sind by default schon ohne Last recht laut.


    Wird spannend. Ne zufriedenstellende Lösung sehe ich da nicht. Ich vermute bei uns wirds früher oder später Sonn- und Feiertagsverbote geben.


    Für Österreich ist meine Z750 mit 92db laut Schein noch OK. Die MV aber mit 99db raus. Na mal sehen.

    Viel Glück bei der weiteren Suche!

    PS: Der Kupplungskorb ist keine Kulanz sonder Rückruf. Sprich den solltest du in jedem Fall (umsonst) getauscht bekommen falls noch nicht gemacht. Egal wie es mit der Wartungshistorie aussieht :)

    Bei 500km im Jahr ist das (eventuelle) Zuverlässigkeits-Plus der Euro 4 das Geld nicht wert. Auch um Ruckdämpfer und vollgelaufene Rücklichter brauchste dir da eher weniger Gedanken machen :)

    Da würde ich tatsächlich raten: anschauen was gefällt, draufsetzen und wenns passt isses deine ;-)



    "War wohl ein Sturz im Kreisverkehr. Den Fotos nach zu urteilen, wurde rechts der Motordeckel beschädigt (Halterung vom Kupplungsbowderzug ausgeplatzt) und die Fußraste beschäigt. Zusätzlich wohl der Tank welcher daraufhin neu lackiert wurde."

    Also nicht nur ein Umfaller sonder nein Sturz. Wie gesagt, bei mir wäre die raus, egal wie viel billiger sie angeboten wird.

    Ich denke auch, dass bei korrekter Wartung die Probleme nicht mehr oder weniger sind als bei anderen Herstellern. Wenn was ist, dauerts halt meist und ist paar Euro teurer als bei der Japan-Fraktion. Allerdings wenn du eh nichtmehr auf Garantie gehst, kannst du auch bei startwintrading Teile vermutlich schneller bekommen als bei MV direkt.


    Ruckdämpfer wurden bei Euro 4 wieder auf das alte, bewährte Konzept zurück geändert. Somit sollte das dort weniger Probleme machen.
    Kupplungskorb und Anlasserfreilauf weiß ich nicht genau. Ich habe diesbezüglich jedenfalls noch nichts in den Foren gelesen.


    Zu den Preisen:

    So zwischen 10 und 12k scheint bei Mobile so der Schnitt zu sein. Von daher scheint das schon im Rahmen zu liegen.

    Ehrlich gesagt würde ich den Umfaller nicht kaufen. Da ist viel Zeugs aus Alu und jenachdem wie heftig das Teil umgefallen ist sind manchmal Schäden und Risse im Material nicht auszuschließen. Was ist denn alles durch den Umfaller in Mitleidenschaft gezogen worden?


    Wenn es nicht unbeding eine RR sein muss:
    Die Rosso-Modelle der Dragster kosten momentan neu zwischen 12 und 13k. MV macht momentan auch immer wieder Werbung für 3 Jahre Garantie und zusätzlichem Zubehört im Wert von 1500 Euro (bei dem Zubehör kann es aber sein, dass das nicht für die Rosso gilt). Eventuell wäre das auch ne Alternative?