Posts by wH1p

    Welches Modell wie viele km?


    Also was ich schon alles hatte was zu "Vibrationen" geführt hat:


    Kettensatz ungleich gelängt fühlt sich an wie nen achter im Hinterrad also eher nen wummern ( sehr wahrscheinlich wenn noch das Original kettenkit drauf ist! Hab meine bei beiden bei nichtmal 4tkm raus geschmissen)


    Dann der Stecker der mir abgeschmort ist der hinten zum Gleichtiger geht ich häng gleich Mal nen Bild Ran... Fühlte sich beim beschleunigen bei gewisser Last an wie ne regelnde TC bzw stottern.


    Vielleicht kannst du ja noch genauer beschreiben wie und wann das Auftritt


    IMG-20190408-WA0007.jpg

    Mmhhh...

    Dann bleibt noch Kupplungsdeckel ab und da man gucken ob da was faul ist?!

    Bin ja auch x Kilometer mit nur noch einem Zahn an der Druckplatte eingefahren während 17 Zähne fröhlich im Korb oder wo auch immer umher geflogen sind ohne es zu merken..


    Wenn du sicher bist dass Geber und Nehmer voll funktionsfähig und auch 100% entlüftet sind!


    Vielleicht liegt der Fehler ja auch direkt an der Druckplatte oder Kupplung? Bzw dort wo die Stange die Druckplatte betätigt?


    Du fährst aber keinen Zubehörhebel an der Kupplungsarmatur?

    Hallo, fahre eine Brutale 800 2016 B3, kann man irgendwann die Kette nichtmehr weiterspannen, wenn man das Kettenwerkzeug ansetzt kann man gefühlt nichtmehr nach hinten drehen, ist da irgendwann ein Ende, oder hab ich was falsch gemacht?

    So oft hab ich doch noch garnicht nachgespannt...

    Gruß Marvin

    bin mir nicht 100% sicher aber glaube die Bremsankerplatte begrenzt den Weg? Also hast nicht unendlich viel weg zum "spannen"


    Da wo der Pfeil hinzeigt ist nen "Langloch" in der nen bolzen läuft der meiner Meinung nach die verdrehbarkeit des exzenters begrenzt



    Screenshot_2019-07-17-21-05-20-382_com.google.android.googlequicksearchbox.png

    blödsinn, W steht für Winter ( und nicht für warm 8o du hast es wirklich drauf), gleich kalte Tem, z.b 5W, die 60 für hohe Tem. und das 60er Öl ist bei hohen Temp zäher als das 50er welches früher flüssiger wird und somit ein Kupplungskleben verringern kann.Die Viskosität bezeichnet die


    Zähflüssigkeit oder Zähigkeit von Flüssigkeiten. Je größer die Viskosität ist, desto dickflüssiger

    Wer lesen kann ist klar im Vorteil... Les bitte nochmal meinen satz! DIE ZAHL NACH DEM W!!!!!

    also wenn du ein 60er Motoröl verwendest ist das zäher als ein z.b 50er Öl , dass 60er Öl hafte oder klebt gewissermaßen mehr zwischen die Reibbelägen und Stahlscheiben als ein 50er Öl drum kann das schon was aus machen, alle Motoröle sollten natürlich die Freigaben haben inkl. MA2 für Nasskupplung...


    Versuch mach klug...:/

    Ja 60er kann man ja bekanntlich auch als Uhu Ersatz verwenden :S



    Weiss nur wieder keiner ...






    Die Zahl nach dem w gibt auch die Viskosität bei Wärme an... Also macht deine Aussage noch weniger sinn

    Danke für die Antwort, ach das wäre ja echt blöd...

    Gibts sonst schon jemand der eventuell so ein system am laufen hat, und mir eventuell sagen kann was alles benötigt wird ?

    Gibt irgendwo ne komplette Lösung kostet aber nicht zu knapp. Muss nochmal nachgucken wie das hieß. Irgendwo im mvagusta.net Forum gibts nen thread




    Hier das meine ich http://www.n1-design.com/bikes/MV/Brutale.html



    Falls du ne andere Lösung findest wäre ich auch sehr interessiert!

    Okay? Krass dachte das Mal irgendwo gelesen zu haben das die einklappen müssen?

    Krass! sieht echt gut aus! Nur ob ich den Dingern wirklich mein Leben anvertrauen will? Und soweit ich weiss gibt's auch richtig Ärger mit solchen rasten mit den blauen! Soweit ich weiss ziehen die dich sofort aus'm Verkehr mit feststehenden rasten die nicht einklappen?!?

    Zu deiner Frage sollten alle Töpfe passen von Modellen 2012-2015!(euro3) Bei der Tourismo bin ich mir nicht sicher. Du musst einfach in Erfahrung bringen auf welchen mopped der Topf installiert war. Dann kannste rein theoretisch auf der Hersteller Seite das Modell suchen und dann die Artnr mit dem für dein Modell vergleichen schon weisste ob er passt.

    Naja wer's braucht 8o


    Ich bin auch sportlich unterwegs mit der B3 und fahr zwar nur 6tkm im Jahr aber die fahr ich sehr sportlich! Finde das Fahrwerk tut was es soll, klar ist es auf der ruppigen Seite des Lebens und man weiss am Abend was man gemacht hat aber ich finde das reicht voll und ganz und rechtfertigt meiner Meinung nach nicht den Preis für son Fahrwerksupdate!


    Lass mich gerne eines besseren belehren!


    Just my 2 cents

    Also ich würde erstmal andere Sachen prüfen...

    Motor an und an allen Kabelsträngen wackeln die vom Lenker Richtung Motorrad gehen... Dann Mal Vibrationen auf den Lenker geben, also mit der faust oder Hand gegen den Lenker schlagen. Lenker von Anschlag zu Anschlag drehen. Wenn das alles nicht zum Fehler führt dann halt weiter Richtung motorrad bzw Ecu und Batterie forschen. Sämtliche Massepunkte checken! Teile würde ich erstmal nicht proforma tauschen!