Beiträge von MV F4


    Das Scheinwerferglas meiner Wohnzimmerstehlampe ist beschlagen.

    Hat jemand einen Tipp, wie man das von innen reinigen kann ohne das Glas vom Ring und Reflektor zu trennen und den Reflektor beim Putzen zu beschädigen?

    Hallo Hackelschorschi,


    das selbe Problem hatte ich an einer 750er Brutale auch.

    Schlüssel abgezogen und der Motor lief weiter.

    Motor abgewürgt, Benzinpumpe lief weiter.

    Die SPU (der Sicherungskasten) war hinüber.

    Gebrauchtteil eingebaut und alles war wieder gut.

    Zur Not hätte ich noch so eine blau vergossene, voll funktionsfähige SPU hier.


    Gruß, André

    Hallo Achim,


    ich lese auch erst jetzt von Deinem Problem.

    Ich hoffe mal, dass Deine SPU ("Sicherungskasten") nicht kaputt ist, denn dann wird´s teuer (380- 400 € z.Zt.). Bei meiner Brutale konnte ich auch den Schlüssel abziehen und der Motor lief weiter. Ich glaube nicht, dass das das Problem mit Deinem Kabelstrang ist. Ich tippe da eher auf die SPU. Zur Not hätte ich aber auch nen Kabelstrang von einer 989 hier liegen. Die mittlerweile so teuer gewordenen SPUs brauche ich selber als Ersatz. :-(

    - André

    Du musst die Clic-R-Schelle am Benzinschlauch aufmachen und den gebrochenen Winkelstecker gegen einen neuen aus Kunststoff oder Metall ersetzen.

    Habe drei Constands.
    Bin auch zufrieden damit.
    Hatte auch einen Bursig, den ich aber wieder verkauft habe, weil er ab und zu geklemmt hat und zudem der Schalthebel am Ständer selbst angestoßen ist. Längere Aufnahmen vom Bernd hatten zwar geholfen, trotzdem hab ich mich darüber geärgert.
    Das Preis-Leistungs-Verhältnis ist unschlagbar. Für den 2. hatte ich über Ebay "neu" mal 182 € bezahlt, für den letzten in blau rd. 230.
    Man sollte allerdings noch in andere Hülsen investieren. Die Originalen sind verzinkt und potthässlich. Bernardo hat welche in Titan ....

    Mach´ Dir keinen Kopp!
    Wir kratzen auch an der 170-kg-Grenze.
    Solange der Fahrer der schwerere Teil ist, geht das :mrgreen:
    Aber die 750er ist halt ne Drehorgel. Da musst Du Dich erst dran gewöhnen.
    Meine erste Brutale war auch ne 750, neu. Nach 300 km war ich so enttäuscht, dass ich sie gleich wieder verkauft habe. Seit 2008 habe ich wieder eine ... und ich muss sagen, ich fahre sie lieber als meine 1000er Brutale.

    Zitat von DDave109

    Wow, aus welcher Kühltruhe hat man dich denn aufgetaut? :mrgreen:


    Die Kiste haben wir in anderen Threads doch schon mehr als ausgiebig durchgekaut :idea:


    Und der Preis wird eher 30k€ aufwärts, die LH44 kostet ja schon 25k€. :daumen:


    Wie Recht Du hast.
    In England war dieses Modell schon angeboten worden.
    Der Preis lag bei 29.000 PFUND!

    "Die Sicherung haut es auch dann raus, wenn der Ladestrom zu hoch wird.
    Das Problem ist bei mir immer dann aufgetaucht, wenn die LiFePo Batterie zu sehr entladen war."


    Genau Heiko!
    Das war offensichtlich auch meine Ursache.
    Ich hatte die Shorai nicht lange drin.
    Ich war im Elsaß unterwegs, hielt an, um kurz zu pinkeln und ließ den Lüfter laufen, um die zu hohe Temperatur runterzukühlen.
    5 Minuten nach der Weiterfahrt ging die rote Ladekontrolleuchte an. Ich hoffte, damit wenigstens noch über die Grenze nach D zu kommen. Mais NON! Meine Bella musste abgeschleppt werden.
    Seitdem fahre ich nur noch die schweren Billigbatterien. :P


    PS.: Dass man nach kurzer Zeit nicht mehr Editieren kann k..zt mich auch an.

    Ich hatte Dir vor knapp 14 Tagen ne PN geschickt.
    Aber offensichtlich rufst Du diese nicht ab.
    Selbst Schuld :D


    So dringend kann unser Rat also gar nicht gewesen sein :mrgreen: