Zündung und Sicherungskasten

  • Moin Männer,


    Bin neu Hier und habe ein Problem wo ich hoffe das Ihr mir helfen könnt.


    Ich habe eine Brutale 989r von 2009. Im Urlaub im Schwarzwald ist Sie dann während der Fahrt einfach aus Gegangen als wenn man die Batterie abklemmt nix ging mehr. Stecker geprüft dann festgestellt das die Sicherung durch war aber sobald eine neue eigesteckt wurde war Sie auch schon wieder defekt ! Nach langem Fummeln ging es dann wieder. Am Hotel am anderen tag alle Stecker wo man so ran kommt gereinigt und siehe da 3 Tage Ruhe.


    Als ich nach dem Urlaub das Moped vom Hänger holte und den Km stand begutachten wollte ... nix Tot kein zucken.


    Also habe ich jetzt den Tank abgenommen und alle Kabel geprüft. Wenn ich an dem Sammelstecker am Sicherungskasten wackel während die Zündung an ist zuckt und zupelt es und ab und an bleibt Sie auch an ! Manchmal leider auch ohne Zündung und Schlüssel.


    Kann mir jemand sagen wo ich ansetzen kann ??


    mfg Achim

  • .admin

    Hat das Label von Brutale B3 auf Brutale B4 geändert
  • am Sicherungskasten wackel während die Zündung an ist zuckt und zupelt es und ab und an

    Morjen, ... nachdem, Du hier ziemlich einsam und verloren..herumstehst... hier mein "tip" : Im Prinzip hast Du den mutmasslichen Defekt bereits eingegrenzt; könnte ein "Kabelbruch" sein...ähnlich killte ein Kabelbruch am Lenkkopf meiner CB 450 sämtliche elektrischen Funktionen.

    Bei nächtlicher Routensuche, zurück auf die Route Nationale, hatte ich mich in einem ziemlich gefährlichen "banlieu" Viertel in einer französischen Industriestadt, verirrt und plötzlich - in einer Linkskurve starb der Motor ab - das Licht erlosch und die Hauptsicherung war "durchgeschmort"...einige Jugendliche peilten schon interessiert die Lage...Sicherung wechseln: o.k...Linkskurve..."patsch-peng-Licht aus - Motor aus".... da ich Mutterseelenallein war und ich auf der gegenüberliegenden Straßenseite etliche Zigaretten aufglimmen sah...sxxxe:

    Befreundete Pressefotografen hatten mich vorgewarnt: Nie anhalten in so'nem Viertel !


    Plötzlich standen zwei-drei...viele..viele... der - Franzosen Algerisch-Marokkanischer Abstammung um mich herum.Englisch ? No - no no ! parlevous francaise ? No - no ... ein junger Mann in Soutane (Priestergewand) bahnte sich den Weg durch die Meute, erfaßte die Situation - eine freundliche Handbewegung - kurzer Disput und zwei Jungs schoben meine schwerbeladene Honda Richtung Don Bosco Heim.

    Nachdem die Maschine im Vereinslokal geparkt war und ich meine riesige Melone unter die Gruppe verteilt hatte... wurde mit "Händen&Füßen" palavert...Ergebnis: die Jungs verabschiedeten mit dieser Fete'einen Kameraden aus ihrer Fußballmanschaft zum Militärdienst... der in Frankreich noch länger, als meine gerade beendete BW Dienstzeit von 18 Monaten dauerte." Keiner war begeistert über den Frondienst...Darin waren wir uns alle einig: "merde...merde..merde.."


    Am nächsten Morgen - trennte ich - in aller Ruhe - nach einer heißen Schale mit Kaffe - den Hauptkabelstrang auf, sortierte die Verbindungen in "Lebensnotwendige und periphäre Stromverbindungen" und überbrückte den Kabelbruch und ab gings Richtung Allemagne.

    Zu hause angekommen konzipierte ich einen völlig neuen Kabelstrang und lötete alle Stromverbindungen so zusammen, wie ich das für sinnvoll(er) ansah.Das Konstrukt hat dann - anstandslos weitere 6 Jahre Fahrbetrieb einwandfrei funktioniert. Vermutlich bis heute...


    Da hilft auch bei deiner "malade" nur eine Grundsanierung bzw. vorhergehende Kontrolle a l l e r elektrischen Leitungsstränge incl. Sicherungskasten..siehe: :thumbup::mrgreen:...

    Viel Spass - nö, nicht wirklich..eher : VIEL ERFOLG bei der SUCHE !


    wünscht Dir Christoph alias joybiker

  • Dieses Thema enthält 6 weitere Beiträge die nur für registrierte Benutzer sichtbar sind, bitte registriere dich oder melde dich an um diese lesen zu können.