Zentralständer ConStands Power

  • Moin Moin zusammen,


    hat jemand Erfahrung mit diesem Zentralständer hier:


    http://www.motea.com/montagest…r-14-18-i4008-34275-0.htm


    würde mir das Ding gerne zulegen, bin mir aber nicht sicher wie es mit der Qualität aussieht.
    Benötige einen zuverlässigen Ständer, damit ich die Dragster in der Garage rangieren - und kleinere Wartungsarbeiten vornehmen kann. Zusätzlich würde ich die Dragster im Winter gerne auf dem Ständer aufbocken, damit ich sie weiterhin in der Garage einfach bewegen kann.


    Freue mich über eure Erfahrungsberichte! :)



    Bis dahin!

    „Wenn du fährst wie ein Blitz.. wird es dich treffen wie ein Donnerschlag..“

  • Hallo und mor'jen,


    soeben ist mein schöner langer Text bezüglich der V O R Z Ü G E eines "ABBA Skylift" Motorradhebers, im Nirvana des Internet verschwunden. Wohl 'mal wieder eine der ominösen "Zeitüberschreitungen" o.ä. Gemeinheiten der Provider-Abzocke.


    KURZ & BÜNDIG


    Such unter ABBA Sky Lift die Seite im Internet, schau Dir die dortige VIDEO Sequenz an und k a u f das Ding.


    Der ABBA ist sein G E L D wert !


    Die mitgelieferten "Rahmeneinsatzbüchsen" zum Liftergerät passen genau an die MV Agusta dragster -
    das Ding hebt h ö h e r als die Konkurrenzprodukte -


    Du hast b e i d e Hände frei (Fußhebel-Hydraulik) beim Anheben, die Höhe ist variabel über den gesamten Hebeweg, der Lifter kann das Motorrad in fast jede Ecke transportieren.
    Das Motorrad kann vorn-hinten-mittig angehoben werden.


    Aber: A C H T U N G !
    Du mußt den Lifter selbst zusammenbauen... ein bischen Schraubergeschick ist schon nötig.Aber wer schon mal ein IKEA Regal "zusammengefizzelt" hat.. beherrscht auch die ABBA Montage.Sämtliche Baugruppen sind in der bebilderten Montageanleitung (in englisch) abgebildet.


    Schraubenschlüssel+Ratschenkasten sind vonnöten.


    KAUF: bei einem Deutschen Händler über das Internet (mail-Bestellung - n i c h t e-bay !) Der ist sehr freundlich und gibt notfalls tips zum Zusammenbau, kann auch die "Rahmenbüchsen" für andere Motorradfabrikate bestellen.


    Ach , ja... diese 2 "RAHMENPASSHEBEBÜCHSEN" werden in die Öffnungen an der Schwingenverschraubung und darüber an den Rahmen der MV "eingesteckt"- nur zum Anheben .


    Der Lifter wird unter das Motorrad
    (passt sogar unter meine um 2 cm "tiefer" gelegte dragster ! )
    geschoben, die linke Seite "eingefädelt" - geht wunderbar einfach durch das Hydraulische Hebesystem - und der gegenüberliegende "Auslegearm" auf die untere Schiene geschoben, arretiert und vorgespannt mit der Spindel und danach kann das Gerät die MV Agusta auf die gewünschte Höhe anheben.


    Der gesamte "Hebevorgang" s.o. kann von e i n e m Monteur bewerkstelligt werden.


    Ich bin sehr zufrieden mit dem Lifter - wünsch mir keinen anderen.Sogar auf relativ unebenem Untergrund (wellige Steinplatten) rangiert der "mühelos". Besonders der Hydraulikzylinder hat mich zu dem Kauf "verleitet".


    Bei aller "Skepsis" - wie da so'n Animateur auf der aufgelifteten Hayabusa herumturnt in dem Werbe-Video :
    DAS Ding ist tatsächlich s t a n d f e s t.. sogar bei so'nem Brocken. :daumen:


    'tschüs und GRUSS an ALLE auf dem brutalen forum


    C. :mrgreen:

  • This threads contains 41 more posts that have been hidden for guests, please register yourself or log-in to continue reading.