Wasserunverträglichkeit ??

  • Hallo Community,
    ich habe vorgestern meine Hübsche (1090R) schön sanft mit einem Schwamm abgeseift und anschließend mit dem Gartenschlauch und weichem Strahl abgespritzt. Gestern Morgen bin ich dann losgefahren und so nach ca. 1km fing sie an zu bocken und knallte aus dem Topf, dass es nur so krachte. Anfahren war nur mit höherer Drehzahl möglich, weil sie sonst abgesoffen wäre. So ab 5000 Umdrehungen normalisierte sich das Verhalten etwas und nach ca. 20km war es dann fast wieder normal. Auf dem Heimweg dann das gleiche Spiel. Ich nehme an, dass beim abspritzen etwas Wasser in die Kerzenstecker oder sonst wo in die Elektronik gekommen ist. Hat jemand schon ähnliche Erfahrungen gemacht bzw. diese dann behoben ?
    Viele Grüße aus den "schwäbischen Highlands"
    Tom

  • Wasche meine B5 ähnlich wie du, aber immer ohne Probleme. Da haben deine Probleme wohl eine andere Ursache?!





    Jo Gwang-jo

    Zu mir gibt es keine Alternative, man muss mich einfach gerne haben!

  • Dieses Thema enthält 2 weitere Beiträge die nur für registrierte Benutzer sichtbar sind, bitte registriere dich oder melde dich an um diese lesen zu können.