Was kaufen? 800 Rosso oder 800 RR

  • [.admin]

    Um den Neuvorstellungsbereich clean zu halten für die anstehende Diskussion von hier hierhin moderiert.

    [/.admin]



    Moin Forumisten,


    mein Name ist Richie und ich fahre schon über 20 Jahre ausschließlich Ducati. Aktuell u.a. die Monster 1100 evo, die in etwa ja im Revier der Brutale wildert und aber nun auch weg soll. Bin - neben diversen wassergekühlten Superbikes und Rennstrecke - in Summe 15 Jahre fast alle Typen der luftgekühlten Zweiventiler (Monster 600, 750, 900S i.e., 1100S, 1100 evo) gefahren und fand die Dinger absolut ideal für die Landstraße. Hätte nun gern aber etwas neues. Da Bologna nichts leichtes mehr anbietet, bin ich mit Blick über den Tellerrand in Varese und bei der Brutale gelandet, die mir speziell nach dem Update 2016 sehr gut gefällt.


    Momentan habe ich zwei Varianten im Auge:

    1. Brutale 800 Rosso (MY2020, gerade erst vorgestellt, viel schwarz, oben rot)

    2. Brutale 800 RR (MY2018, weiß-schwarz-rot)


    Optisch und preislich gefällt mir Variante 1 besser, aber auch die RR hat so Ihrem Reiz, wobei ich aber mehr zahlen müsste und auch noch bißchen mehr farblich anpassen müsste/würde.


    Falls jemand hier die Vorzüge und Nachteile der beiden Varianten erörten möchte, gern, wäre intereressant zu hören.


    Abschließend noch eine Frage: Wie ist das denn mit den Bedienungsanleitungen? Bin von Ducati gewohnt, dass man die Manuals aber auch Teilelisten über die Website downloaden kann. Dies gibt es bei MV ja leider nicht. Ich weiß, man bekommt einen USB-Stick, ich möchte aber im Vorfeld schon mal gern in die Dokumente schauen. Google wirft nur PDFs für das alte Modell aus. Jemand ne Idee, wie ich an die Anleitung RR und Standard für die neuen Modelle komme?


    Danke und schönen Gruß

    Richie

    Edited once, last by Richie#20 ().

  • This threads contains 48 more posts that have been hidden for guests, please register yourself or log-in to continue reading.